Borkenkäfer in München, jetzt handeln

Borkenkäfer Befall                              rufen sie uns an 0897912836 od.01602856305

Braune Gipfel und Nadelfall, sind die ersten Zeichen von Borkenkäfer Befall bei Fichten.
Der heisse Sommer 2015, hinterlässt nun deutliche Spuren in ganz Bayern.Durch die anhaltende Trockenheit letzten Jahres und auch der trockene Winter 2015/16,ist der Borkenkäfer wieder enorm tätig geworden.
Fichten sind Flachwurzler und haben meist bei unseren kiesigen Böden wenig Möglichkeit ihren Wasserbedarf zu decken.
In Trockenperioden können somit Unterversorgung und daraus resultierender Vitalitätsmagel entstehen,den sich der Borkenkäfer zu nutze macht.
Buchdrucker und Kupferstecher, sind die zwei Borkenkäferarten, die bei uns hauptsächlich ihr Unwesen treiben,wobei der Buchdrucker die agressivere Art dar stellt.
Unter günstigen Bedingungen vermehren sie sich sprunghaft und können Waldbestände flächig zum Absterben bringen.

Borkenkäferfichte

abgestorbene Fichte vom Borkenkäfer

Bereits abgestorbene Bäume sollten gefällt werden . Falls andere nahe daneben stehende Fichten bereits Symptome zeigen und am Stammfuß Bohrmehl zu erkennen ist,sollten diese auch gefällt werden,da der Käfer dort bereits voll seine Arbeit verrichtet .Nahe angrenzende Bäume sollten unbedigt auf Befall untersucht werden.

Borkenkäfer, vorbeugende Maßnahmen

Borkenkäfer Fichte

abgestorbene Fichte vom Borkenkäfer im Baumbestand

wie bereits oben beschrieben, sollten Fichten mit evtl. Käfersymptomen, gründlich untersucht werden.Desweiteren kann sich eine ausreichende Bewässerung und die zusätzliche Gabe von organisch/ mineralischen Düngern, als Vitalitätssteigernd bei schon vorgeschädigten Bäumen als auch bei visuell gut aussehenden Bäumen,recht hilfreich erweisen.Borkenkäferfallen scheiden aus,da sieh eher den Schädling anlocken,statt ihn zu bekämpfen !

 

 

Kontaktieren sie uns , wir pflegen ihren Baumbestand

ihr Urban Münchner Baumpflege GmbH  Team

Fichtenfällung

Fichtenfällung mit Hebebühne

Fichten Fällung

Fichtenfällung im Kletterverfahren

Baumschnitt ganzjährlich durchführbar

Baum-und Heckenschnitt in der Vogelbrutzeit

Das Schneiden an Bäumen wärend der Vogelbrutzeit (1.März bis 30.Sept.) ist grundsätzlich erlaubt und kann ganzjährlich ausgeführt werden !Aus mehreren Gesprächen, ging hervor,das es anscheinend weit verbreitet ist,man dürfe in der Vogelbrutzeit keine Bäume,Sträucher und Hecken schneiden,das stimmt so nicht.

In gärtnerisch genutzten Flächen darf immer geschnitten werden,dabei sollte man beachten,das es bei einem Pflegeschnitt bleibt und keine Rodung stattfindet.Bei dicht wachsenden Sträuchern und Hecken, dürfen demnach nur die Jahrestriebe ,sprich “Heckenscherenschnitt“,entfernt werden.

Baumschnittmaßnahmen wie Totholzentfernung,Kronenauslichtung und Pflegeschnitte sind jederzeit möglich.

Bei Baumfällungen sind die entsprechenden Vorschriften der jeweiligen Baumschutzverodnung zu beachten.

Wir stehen ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung

 

Heckenpflanzung Wohnanlage

Die Pflanzzeit ist bereits voll im Gange

Aufgrund eines Wasserrohrbruches,musste in einer Wohnanlage in München ,eine Hecke den Aufgrabungsarbeiten weichen.Es wurde Teile einer Rasenfläche und Hecken neu gepflanzt, um die vorherige Situation wiederherzustellen.Es wurden Ligusterhecken gepflanzt,Rasen neu angesäät und als Verschönerung des durchlaufenden Weges, gebrochener Splitt verwendet,mit der Körnung 16/32.

Pflanzvorbereitung

Pflanzvorbereitung

Pflanzen setzen,befüllen und ausrichten

Pflanzen setzen,befüllen und ausrichten

Beseitigung von Windbruch

Das aktuelle Sturmtief Niklas macht vielen zu schaffen.
Massiver Windbruch und entwurzelte Bäume
sind vieler Orts die Folge.
Sind Sie auch betroffen? Rufen Sie uns an!

Mobil: 01 60 / 28 56 306

Entwurzelter Baum

Entwurzelter Baum nach Sturm

Sturmbruch

Sturmbruch

Beseitigung von Windbruch

Beseitigung von Windbruch

Die 5 aktuell anstehenden Gartenarbeiten

Bild

Eschenschnitt in München

Eschenschnitt in München

Baum- und Strauchschnitt in ihrem Garten

Liebe Gartenfreunde, jetzt ist wieder die beste Zeit, um den richtigen Baumschnitt in ihrem Garten durchführen zu lassen.

Der richtige Strauchschnitt darf natürlich auch nicht fehlen und bedarf einem fachlich, geübtem Händchen.

Mit diesem stehen wir Ihnen gerne tatkräftig zur Verfügung.

Die 5 Gartenarbeiten für den Frühling:

  1. Baumschnitt und Strauchschnitt sowie
  2. Fällungen von Bäumen
  3. Vertikutieren der Rasenfläche mit anschließender Nachsaat (sofern notwendig)
  4. Neupflanzungen von Sträuchern, Bäumen und Hecken
  5. Instandsetzung oder Neuverlegung von Bewässerungsanlagen (dringend erforderlich!)

Weiterlesen

Obstbaumschnitt: Alle Termine und praktische Tipps

Das schneiden von Obstbäumen ist eine der wichtigsten Aufgaben von Obstbaumbesitzern. Hierbei geht es nicht nur um das harmonische Aussehen des Baumes, vielmehr um die Gesunderhaltung und wenn gewünscht auf die Steigerung der Ernte.

Der Obstbaumschnitt sollte zu bestimmten Terminen unter Beachtung der jeweiligen Baum- und Schnittarten durchgeführt werden. Hier erfahren Sie alle wichtigen Details um den gewünschten Erfolg mit Ihren Obstbäumen erzielen.

Apfelbaumschnitt

Apfelbäume schneiden vorher

Baum vor dem Apfelbaumschnitt

Hier sehen sie den Baum nach geglücktem Schnitt.

Apfelbaumschnitt danach

Apfelbaum nach dem Schnitt

Kronenschnitt und Auslichtung

Der Kronenschnitt ist in der Baumpflege ein weitreichendes Thema in der fachliche Kompetenz unerläßlich ist. Geschultes Wissen und vor allem physiologische Kenntnisse von Bäumen und Sträuchern sind Vorraussetzung um einen qualitativ hochwertigen Schnitt zu erreichen.

Weiterlesen

Baumbruch durch Sturm

Nicht selten brechen Bäume oder Äste witterungsbedingt durch Sturm oder Naßschnee. Wir stehen Ihnen auch dann selbstverständlich zur Verfügung, die umgestürzten Bäume zu entsorgen.

Des weiteren werfen wir gleich einen Blick auf den restlichen Baumbestand  um Sie auf eventuelle Gefahren aufmerksam zu machen und diese gegebenenfalls zu beseitigen.

Der Obstbaumschnitt

Zum Thema Obstbaumschnitt streiten sich die Fachleute noch bis heute.
In erster Linie kommt es beim Obstbaumschnitt aber auf den Wunsch des Kunden bezüglich der Nutzung des Obstbaumes an. Wird der Obstbaum als Schattenspender, als Nutzbaum oder beides genutzt.

Der richtige Obstbaumschnitt hängt auch von Sorte, Baumart, Witterung sowie vom Standort des Baumes ab.

Weiterlesen